phone 

Hotline

030 29669907

  • Image 7
    Image 8
    Sprachreisen in Englisch
    Für Kinder ab 6 Jahre
    Und Jugendliche ab 12 Jahre

    Je früher, desto besser

    Die englische Sprache ist wichtiger denn je zuvor. Je früher Kinder damit anfangen, desto einfacher werden sie es einmal in der Schule und im späteren Berufsleben haben. Aus diesen Gründen fangen wir mit unseren Kindersprachreisen bereits ab 6 Jahren an. Hier lernen die Kinder spiellerisch die Fremdsprache.

  • Image 1
    Image 3
    Sprachen lernen
    Sich Verbessern
    Sprachcamps in Deutschland
    Sprachreisen in England
    Für Kinder und Jugendliche

    Unsere Sprachreisen für Kinder und Schüler sind ab 6 Jahre und finden in den Ferien statt. Entscheiden Sie sich für eines unser vielseitigen Sprachcamps.

  • Sprachen lernen
    Mit Urlaub verbinden
    Sommer, Sonne, Strand
    Jede Menge Fun
    Und ein wenig Englisch

Joomla 2.5 and 3.0

YT Framework is available for Joomla 2.5 as well as Joomla 3.0 that means no matter which version of you joomla you like to use for developing your next website.

 

HTML5

We brought HTML5 in YT blank template to make elegant, modern and SEO friendly website that would be fully functional & represents awesome typography.

 

Bootstrap

Bootstrap is made upon responsive CSS Designs with less code which enhances the overall look and feel of your website.

Wordpress

This is really great thing that YT Framework is available for most popular blogging platform Wordpress besides Joomla with tons of exciting features.  

 

CSS3

The latest CSS3 technology has been used in YT Framework - II to make the whole web development process easier and faster with lot of scopes.  

 

Presets

Presets manager give the flexibilty to change the design of your website without coding by selecting the desire color of your website background, header and footer etc.

Sprachreisen in Englisch in Europa

Bei unseren Sprachreisen in Englisch werden wir spielerisch die Fremdsprache im Urlaub lernen. Ganz individuell gehen wir auf jeden einzelen Reiseteilnehmer ein und arbeiten mit ihm an seinen Stärken und Schwächen. Unsere Sprachdozenten stehen die jungen Reisegästen rund um die Uhr zur Verfügung.
  • Englisch 01
  • Spanisch 02
  • Schülersprachreise von 14 bis 17 Jahren Im britischen Bournemouth ist wirklich immer etwas los. Nicht umsonst gehört
  • Schülersprachreise von 13 bis 17 Jahren in den Sommerferien 2014 Wie möchtest Du am liebsten deinen Urlaub verbringen?
  • Sprachreise für Schüler zwischen 12 und 17 Jahren in den Sommerferien 2014 In den letzten Jahren konnte sich Malta als
  • Sprachreisen von 10 bis 17 Jahren in unserem Sprachcamp 2014 Das Eindrucksvollste im historischen Städtchen Winchester
  • Unsere Sprachreisen für Schüler in England führen in die beliebtesten Reiseziele Europas. Auf Sprachreisen Englisch
  • Autumn is something very special because when the first leaves fall it produces a blaze of colours that fulfills every
  • Often parents ponder about where to go with their children in the summer holidays. The most important thing is that the
  • It is not that easy to find the right summer trip. Every year parents think about how they can arrange the holiday time
  • Jedes Jahr aufs Neue fragen sich die Eltern vieler Familien, wie sie die Ferien ihrer Kinder gestalten sollen. Häufig
  • Sie ist jung und dynamisch, glänzt mit viel Sonne und einer unglaublichen Atmosphäre – ohne Frage ist Barcelona die
  • Mittlerweile ist spanisch zum richtig wichtigen Bestandteil des deutschen Unterrichts geworden. Neben der englischen
  • Innerhalb des Schulunterrichts werden heutzutage immer mehr Fremdsprachen gefördert. Aufgrund des zunehmenden Wandels
  • Die Spanisch Sprachreisen in den Ferien werden mit dem Thema begleitet "Zirkus". Hierzu haben wir einen sehr erfahrenen

Schülersprachreisen in Englisch

Schülersprachreisen in Englisch für Kinder an die Ostsee in den Sommerferien 2014

Mit unserem neuen Angebot Urlaub - Lernen - Erholung an der Ostsee stellen wir euch eine ganz neue Form von Englisch-Sprachcamp vor. Wir wollen mit Euch besonders aktive und junge Teens ansprechen. 
Unsere Erfahrungen im Bereich der Schülersprachreisen vom Grundschulalter bis zur Oberstufe zeigt, dass ein einfaches Englisch Sprachcamp sehr schnell mit dem Charakterzügen von Schule zu tun hat. Das Besondere, die Frage ist erlaubt, es wird die Mischung sein aus Programm, Unterricht und Lernen, Freude und Freunde, Aktivitäten und Spannung, Anwendung der englischen Sprache im täglichen Umgang mit allem was euch begegnet. Bei uns liegt der Fokus eurer Reise nicht unbedingt auf das intensive Erlernen von Vokabeln sondern auf die Verknüpfung von Sprache und Anwendung, spielerisches Lernen der Sprache und Spaß. 
Unser Reiseziel liegt bei diesem Sprachcamp an der Schleswig-Holsteinischen Ostsee, etwas über Kiel in Richtung Feemarn. Unser Feriencamp liegt gleich 100 m vom Strand entfernt, gleich hinterm Deich. Sommer, Sonne, Strand - es ist alles vorbereitet. 
Aber, auch der Sprachunterricht gehört natürlich dazu! Ihr werdet keinen verschulten Unterricht mit festen Unterrichtsabläufen und mit Klingeln usw. erleben, dafür einen abwechslungsreichen Tagesablauf von Theorie- und Praxis- Einheiten, Übungen und Vokabeltraining. In lockerer Atmosphäre Englisch lernen und das den ganzen Tag. Auch in der Freizeit werden die Sprachdozenten mit euch Englisch reden, aber nur soweit wie es auch vom Alter und dem Können angewendet werdet kann. 
Na, neugierig geworden? Mit diesem Konzept werdet ihr spannende und abenteuerreiche Sprachreisen in den Sommerferien an der Ostsee erleben. Dabei wirst du und deine Freunde/innen spielerisch in die englische Sprache eingeführt oder vertieft. 
Eine sehr gute und erprobte Kombination aus Lernen und Spaß. Wir freuen uns auf das Ferienlager in den Sommerferien an der Ostsee mit Euch!

 

Sprachreisen in Englisch für Kinder und Schüler sind wichtig  in den Ferien

Sprachen lernen in Feriencamps in Deutschland macht jede Menge Spaß für Kinder und Schüler.
Kinder im Alter von 6 – 13 Jahren können bei unseren Reisen ihre Kenntnisse erweitern und festigen. Durch spielerisches Lernen wird das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt.
Sprachreisen in Englisch mit Gleichaltrigen bringt nicht nur jede Menge Erfolg mit sich, sondern auch das gemeinsame Spielen in der Natur auf Englisch kann zu einem positiven Erlebnis führen.
Die Erfahrung zeigt, dass sich das erlernen von Fremdsprachen ohne Noten- und Leistungsdruck erfolgreicher auszeichnet, als das Lernen von Englisch in der Schule.
Kinder in jungen Jahren brauchen Spaß und Freude beim lernen. Gerade bei der ersten Fremdsprache Englisch muss besonders mit Motivation nachgeholfen werden.
Unsere Schülersprachreisen bringen jede Menge Spaß und Freude mit sich. Aufgrund unserer Jahrelangen Erfahrungen, wissen wir, was der Erfolg eine Sprachreise ausmacht.
Fremdsprachen lernen ist heutzutage wichtiger denn je, wer es einmal einfacher haben will in der Schule und im späteren Berufsleben. In unserer heutigen Globalen Welt vermischen sich Kulturen miteinander. Wer untereinander kommunizieren kann, wird die Welt einmal anders sehen.
Jedes Jahr aufs Neue befinden sich viele engagierte Eltern auf der Suche nach der richtigen Urlaubsreise für ihre Kinder. Dabei setzen sie einige wichtige Grundsätze voraus, um die herum sie im bestmöglichen Fall eine ganz Reihe an tollen Ereignissen gruppiert haben möchten. Selbstverständlich wollen sie ihren Kindern einen Aufenthalt ermöglichen, der ihnen eine Vielzahl von Wünschen erfüllt. Neben einer ordentlichen Unterkunft, einer ausgewogenen Versorgung und einem hilfsbereiten Betreuerteam gehört dazu ein Programm, das auf Nachhaltigkeit setzt. Eine Sprachreise beispielsweise kann genau diese Komponenten bereithalten, bietet der Urlaub in einem Sprachcamp doch viele spannende Momente und zudem eine Verbesserung der Sprachfähigkeiten.

Ein Programm, das funktioniert

Damit das möglich ist, muss ein Paket zusammengestellt werden, das intensiv an den Schwächen des Schulunterrichts arbeitet. Dazu zählt beispielsweise das Thema Klassengröße, welches in den meisten Fällen einen Fortschritt aller Lernenden hemmt. Aus diesem Grund sollte bei einer Sprachreise auf die Teilnehmerzahl geachtet werden, die in keinem Fall zu groß sein darf. Auch das Thema Zeit spielt eine Rolle. Den eineinhalb Schulstunden stehen drei Stunden im atmosphärisch gut gestalteten Lehrraum gegenüber. In diesen wird an abwechslungsreichen Arbeitsblättern und Zeitschriften gearbeitet. Außerdem perfektionieren viele Aktivitäten an der frischen Luft den Alltagsgebrauch und den Umgang mit der Sprache. Bliebe noch das Thema Notendruck, was auf einer Sprachreise nicht im Raum steht. Hier darf man sich an der Fremdsprache versuchen, ganz ohne Druck und Zwang wohlgemerkt.


Sprachreisen in Englisch für Kinder und Jugendliche

Der Sinn einer Sprachreise für Kinder und Jugendliche galt lange Zeit als unbegründet. Der grundsätzliche Tonus tendierte dahin, dass man die Kids nicht auch noch während der schulfreien Zeit in den wohl verdienten Ferien mit Lernstoff konfrontieren möchte. Dieses Bild hat sich in den letzten Jahren aufgrund von zwei wesentlichen Erkenntnissen verändert. Zum einen treten immer häufiger Probleme beim Fremdsprachenerwerb auf, die durch die Grundelemente des Schulunterrichts entstehen. Zum anderen erfolgte im Bereich von Schülersprachreisen ein grundsätzliches Umdenken. Fortan steht das spielerische Lernen mithilfe von Aktivitäten an der frischen Luft im Vordergrund. Genau damit ist ein nachhaltiger Lerneffekt zu erreichen, weshalb es Kernelement all unserer Sprachreisen für Kinder ist, dass wir ihnen bei Freizeithighlights den Spaß am Lernen zurückbringen wollen. Nur so ist es möglich, dass sie die englische Sprache in rechtem Umfang erlernen und die Kenntnisse sauber und korrekt anwenden können.

Die richtige Zeit, sich für eine Sprachreise zu entschließen

Nur, weil die Tochter oder der Sohn auf dem Zeugnis eine hervorragende Note erhält, heißt das nicht zwangsläufig, dass sie bzw. er die Fremdsprache beherrscht. Viele Teenager merken bei einem späteren Aufenthalt im englischsprachigen Ausland, dass sie zwar über das richtige Vokabular und vielleicht auch eine korrekte Grammatik verfügen, im gewöhnlichen Alltagsgespräch aber nur wenig verstehen. Die Gründe dafür sind vielseitig und vor allem in den eingeschränkten Möglichkeiten begründet, denen der Lehrplan ausgesetzt ist. Gerade der Alltagsgebrauch kommt selbst bei den engagiertesten Englischlehrern viel zu kurz. Sie müssen sich an die Richtlinien halten, die laut Curriculum grundsätzlich das Lernen mithilfe von Lehrbuchlektionen vorgeben. Ohnehin ist die freie Arbeit im Rahmen des Schulalltags begrenzt. Klassenräume sind viel zu überfüllt, um einen effektiven Lernfortschritt aller Schüler zu gewährleisten. Zeit- und Notendruck tragen auch nicht besonders zur Sprachentwicklung bei. Sollte man zur Ausnahme gehören und sich individuell trotzdem weiterentwickeln, liegt das am Talent des Einzelnen, für den dann spätestens bei besagtem Sprachausflug die Grenzen sichtbar werden. Dem überwiegenden Teil der Schüler widerfährt das Problem bereits früher. Eine schlechte Note in einer Klassenarbeit oder ein Lachen des Mitschülers in Anschluss an eine falsch beantwortete Frage kann einem komplett den Spaß am Sprechen nehmen. Das sorgt dafür, dass in Zukunft der Arm lieber unten bleibt, man sich nicht mehr selbst versucht und auf kurz oder lang den Anschluss verliert. Die dadurch entstandenen Wissenslücken sind später nicht mehr aufholbar, womit schon früh potenzielle Berufschancen verbaut werden. In immer mehr Arbeitsbereichen ist es heute unerlässlich, dass man über ordentliche Kenntnisse in Fremdsprachen verfügt. Englisch steht hier als Weltsprache besonders hoch im Kurs. Damit exakt das nicht passiert, setzen wir bei unseren Sprachreisen in Englisch für Kinder und Jugendliche darauf, dass die Reisenden nachhaltig und vor allem mit Spaß Englisch lernen.

Sprachgebrauch bei Spielen und Ausflügen verbessern

Um den Sprachgebrauch individuell zu verbessern, muss jeder sich selbst verwirklichen und austesten dürfen. Da es dazu auch ein wenig Selbstvertrauen bedarf, ist eine Atmosphäre notwendig, die einem die Angst vor dem Versagen nimmt. In unserem gemütlichen Klassenraum ist ausreichend Platz. Ohnehin erinnert er so gar nicht an den bekannten aus der Schule. Er dient uns täglich als Wohlfühlatmosphäre, in welcher die Kids gemeinsam in kleinen Gruppen und unter Anleitung der qualifizierten Lehrkraft anhand von Spielen, englischsprachigen Zeitschriften und spannenden Rätseln einzelne Facetten des Englischen kennenlernen können. Das Lernen innerhalb der vier Wände soll jedoch nur einen kleinen Teil des Sprachtrainings einnehmen. Entscheidender ist die tägliche Arbeit an der frischen Luft. Das Erfolgsrezept all unserer Kindersprachreisen besteht darin, dass wir den Teilnehmern vor Ort die Chance bieten, die bereits bestehenden und auch alle neu erworbenen Kenntnisse direkt an der frischen Luft auszuprobieren und in unterschiedlichen Situationen anzuwenden. Deshalb wird das Englischsprechen vor Ort in zahlreiche Freizeitaktivitäten integriert, so dass die Kids sich vollkommen unbeschwert auf Englisch unterhalten können. Die Erfahrung zeigt, dass die Situationen an sich bereits Anstoß genug sind und die Reisenden Wanderungen zu Ausflugszielen und einzelne Programmpunkte im Camp von sich aus dafür nutzen, um sich in der Fremdsprache zu unterhalten. Weiter verbessert werden die Kenntnisse beispielsweise bei einem englischsprachigen Geländespiel, Sportturnieren und Teamaufgaben im bzw. rund um das Camp. Alles zusammen bringt viel Spaß, wodurch den Kids eben jenes Element des Fremdsprachenerwerbs zurückgeschenkt wird, das sie womöglich verloren haben. Da wir keine Noten vergeben, durch die kleinen Gruppen jedem Beachtung schenken können und sich die Lehrkraft während der Woche intensiv mit einzelnen Problemen beschäftigen kann, wird die Sprachentwicklung ohne Druck nachhaltig vorangebracht.

Ein Programm mitten in Deutschland, das Abenteuer verspricht

Neben dem Sprachtraining an sich warten bei unseren Schülersprachreisen natürlich auch unterhaltsame Aktivitäten, die nicht vorrangig dazu dienen, die Englischkenntnisse zu verbessen. Unsere Camps auf deutschem Boden beweisen, dass es für eine Sprachverbesserung keine Reise nach England oder ein anderes englischsprachiges Land benötigt. Mitten in Deutschland gibt es alles, was für eine Kinder- und Jugendsprachreise gebraucht wird. Inmitten eines tollen Naturschutzgebietes mit Wald und Badesee besitzen unsere Sprachcamps die idealen Voraussetzungen für eine spannende Ferienreise. Diese schenkt den Kids viele abenteuerlustige Freizeithighlights wie beispielsweise einen Zirkusnachmittag. Bei diesem dürfen sich die Reisenden an unterschiedlichen Disziplinen der Zirkuskunst versuchen, können als Artist über das Seil laufen, Teller drehen oder lustige Witze beim Clowntraining einstudieren. Das absolute Highlight bietet ein Fakir, der es versteht, mächtig einzuheizen. Ebenfalls sehen lassen können sich die einzelnen Ausflüge, die verschiedene Sehenswürdigkeiten der Umgebung in ihrer ganzen Blüte präsentieren. Bei allen Programmpunkten, auf deren Zusammenstellung die Teilnehmer mit einwirken können, steht der Spaß im Vordergrund. Gleiches gilt für die sportliche Aktivität, Fußball-, Tischtennis- oder Volleyballturniere. Wir achten darauf, dass Kinder und Jugendliche bei unseren Schülersprachreisen vollkommen frei und unbeschwert die Zeit verleben und dabei selbst mitbestimmen können, worauf sie Lust haben. In erster Linie geht es darum, dass sie sich bei uns wohlfühlen. Damit das möglich ist, wird nichts zur Pflicht erhoben. Gemeinsam mit anderen Gleichgesinnten können sich alle Kids für jene Dinge entscheiden, die ihr Interesse wecken. So entwickeln sich in den meisten Fällen gleich Freundschaften, die ein weiteres Element der perfekten Grundlage zum Sprachlernen bieten. Schließlich lernt es sich am besten, wenn man es unter Freunden tut.


Reiseberichte

  • 04 Mär 2014
  • Comment(s): 0

Reisebericht von Sylvia B. aus MannheimEigentlich wollten wir unsere Tochter im letzten Sommer mal ein wenig bestrafen. Sie ...

3 GUTE GRÜNDE

  • FAIRE PREISE

    Unser Preis-Leistungsverhältnis ist fair und bezahlbar
  • KOMPETENTE REISELEITER

    Geschulte, erfahrene und kompetente Reiseleiter und Betreuer
  • BEWEGTE BILDER ZU UNSEREN REISEN

    Schauen Sie sich bewegte Bilder zu unseren Sprachreisen an

Reisetipps

Englischcamp Frühling

Wenn die Sonne wieder rauskommt und die Temperaturen in den Plusbereich gehen, starten wir ins Sprachcamp in den Frühlingsferien hier.

Englischcamp Herbst

Wenn die Blätte wieder fallen, dann geht der kunterbunte Herbst los. Unsere Sprachcamps in den Herbstferien für Kinder gibt es hier.

Englischcamp Sommer

Unsere Sprachcamps in Englisch in den Sommerferien finden an zwei verschiedenen Destinationen statt. Zum Sprachcamp bei Berlin gehts hier.

Speaktravel

Newsletter